Lavendel (Edel, fein)

Art.-Nr.: 226

CHF 19.75

am Lager
Lateinische Namen: Lavandula angustifolia, Lavandula officinalis L., Lavandula vera
Französische Namen, Synonyme: Lavande vraie, Lavande officinale, Lavande à feuilles étroites, Lavande noble
Englische Namen: True lavender, Officinal lavender
Destillierter Teil: Blütenspitzen (Frankreich) 
 
  • Der Lavendel, der Pflanzen Prinz der Aromatherapie, ist von beeindruckender Vielseitigkeit; Ein Lavendel und ein Kardamom zu Hause und schon suchen sich die meisten Verletzungen und Beschwerden ein anderes Zuhause.
  • Wut, Ärger und Stress verflüchtigen sich, wenn wir den guten Duft des Prinzen Lavendel riechen!
  • Seine Gäste überraschen? Ein Törtchen aus Aprikosen wird sehr lecker mit ein oder zwei Tropfen Lavendel…
 
Man nennt ihn den Pflanzen-Prinzen der Aromatherapie. Und das ist nicht umsonst so. Er hat eine Vielseitigkeit für alle Hindernisse, sowohl auf physischem, psycho-emotionalem und energetischem Niveau.
 
Der Lavendel ist ein kleiner Strauch, der in natürlichem Zustand in den höheren Gebieten wächst. Wenn man ihn in den Feldern anbaut, könnte man sagen, dass der Himmel von einem sanften Blau-violett aus der Erde hervorkommt.
 
Ein schöner holziger Stamm, ein buschiger, runder Strauch und Lanzen, die in den Himmel ragen: Der Lavendel offeriert seine Blumen wie ein explosives Feuerwerk. Die Blumen sind ganz klein, lippig und violett, ausgestattet mit mehreren Quirlen am Ende von langen Blütenstielen. Eine einzige Ähre beendet jeden Blütenstiel. Das ist einer der Schlüssel, um den Echten Lavendel vom Breitblättrigem Lavendel und vom Lavandin zu unterscheiden. Seine Blätter sind breit mit parallelen Rändern, wie diese vom Rosmarin oder zum Beispiel einer Epiceae. 
 
Er gibt sein ätherisches Öl aus dem Kelch seiner Blumen und das nach einem Wachstum von mehreren Jahren. Diese werden getrocknet bevor man sie mit Wasserdampf destilliert. Wenn man den Lavendel erntet, platziert man die Bündel mit Blumen auf die Büsche, um sie an der Sonne natürlich zu trocknen: Die Pflanze ist eine Freundin der Sonne, wovon sie viel benötigt, um ein qualitativ hochstehendes ätherisches Öl zu liefern.
 
Der Echte Lavendel kann auch unter ziemlich harten Konditionen wachsen. In der Höhe und mit wenig Wasser offeriert er dennoch seine schönen Büschel an der brennenden Sonne und seine sanfte Ausdünstung an die starken Winde.
 
Wollen sie eine schöne Geschichte lesen?
 
In der Nähe eines Feldes aus Lavendel mit geschlossenen Blüten destilliert ein Mann ruhig ätherisches Öl am kühlen Schatten. Er diskutiert mit Touristen unter dem Olivenbaum. Das Leben fast wie bei einem Feriengast…Während dieser Zeit trägt ein anderer Mann an einer sonnigen Ecke Steine aus dem Feld heraus. Er arbeitet hart und alleine, gebückt und im trockenen Staub.
 
Der Erste ist beim Zweiten angestellt. Aber wie geht das?
 
Die Bienenstöcke sind zahlreich und die Bienen huschen mit Beharrlichkeit umher, wo der Patron arbeitet. Der Angestellte ist allergisch auf die Stiche und das Spital ist weit weg. Aber man versichert sich… in einigen Tagen wird der Patron im Kühlen sein und der Angestellte wird wieder auf dem Feld arbeiten. 
 
Und Ja. Die Bienen stechen nicht, wenn sie Nektar vom Echten Lavendel sammeln. Und der Angestellte riskiert nichts, wenn er in der Nähe von ihnen arbeitet. (Ohhh versuchen sie nicht sie zu reizen, wenn sie bei einer Pflanze in ihrem Garten Nektar sammeln: Da muss man in einem ganzen Feld den ganzen Tag Nektar sammeln!)
 

Hilft grundsätzlich die Interaktionen zwischen sich und den Anderen zu verbessern: Macht sie einfacher, leichter, klarer, mit weniger Kopfzerbrechen. 

Beruhigt und entspannt mit Tiefgründigkeit. 

Entstresst gewaltig. 

Hilft sich besser zu fühlen.

Hilft an einem Ort eine angenehmere Atmosphäre zu geben (versprühen). 

Verbessert die Akzeptanz von sich durch sich. 

Gibt Geborgenheit im Falle einer Aggression. 

Beteiligt sich daran unsere Sicht auf Dinge zu ändern (siehe Davana). 

 

Vulnéraire, Cicatrisant, Participe de plusieurs façons à la guérison de plaies
Antistress
Calmant, Tranquillisant, Relaxant
Sédatif, Somnifère
Spasmolytique, Antispasmodique
Anti-céphalée, Antalgique anti-maux de tête
Anti-infectieux général
Antibactérien
Antidépresseur
Anti-poux
Antiprurique, Antiprurigineux, Combat les démangeaisons
Immunostimulant, Stimulant immunitaire
Anti-inflammatoire
Antalgique
Antirhumatismal
Anxiolytique
Antifongique, Antimycosique
Antinauséeux, Antivomitif
Antitartre, Combat le tartre
Rééquilibrant de la flore intestinale
Antiparasitaire, Vermifuge
Carminatif, Facilite l’expulsion de gaz intestinaux
Fébrifuge direct, Diminue la fièvre
Antiviral
Diurétique
Anti-odontalgique, Antalgique dentaire, Diminue les douleurs dentaires
Insectifuge, Eloigne les insectes
Antinévralgique

Brûlures, Coups de soleil
Plaies, Coupures, Cicatrices, Abrasions, Egratignures
Boutons, folliculites, Furoncles, Anthrax, Abcès, Escarre
Stress
Irritabilité, Enervement, Hypersensibilité
Maux de crâne, Maux de tête, Céphalées, Migraines simples
Troubles de l’endormissement, Troubles du sommeil, Insomnie
Décalage horaire, Jet lag
Douleurs et crampes de menstruations, Syndrome prémenstruel
Cystite, Infections urinaires, Candidose vaginale
Maladie infectieuse bactérienne ou virale en soutien à la lutte anti-infectieuse
Dépression, Déprime, Coup de blues
Poux, Pédiculose
Démangeaisons, Prurit, Piqûres d’insectes
Maladie infectieuse, Faiblesse immunitaire, Immunodéficience
Inflammations, Tendinite, Ligamentite, Arthrite
Lésions musculaires, Lésions tendineuses, Lésions ligamentaires, Lésions tissulaires
Rhumatismes, Arthrite, Arthrose
Courbatures, Douleurs musculaires
Ballonnements, Gaz intestinaux, Crampes intestinales
Angoisses, Anxiété
Mycose unguéale, Mycose cutanée
Nausées de voyage, Nausées de grossesse, Vomissements
Tartre dentaire
Angine, Mal de gorge, Amygdalite
Dysbiose intestinale, Déséquilibre de la flore intestinale
Parasites intestinaux, Vers intestinaux, Amibiase, Ascaridiase, Oxyurose
Fièvre, Etat fébrile
Douleurs dentaires
Moustiques et insectes volants
Vergetures (préventif)
Couperose
Névralgie, Douleurs neurologiques
Névrodermite

3

Verfeinert die Subtilität von Vata. 

Vermindert die Exzesse und die Zugänge von Pitta. 

Beteiligt an einer ruhigen Stille, welche Kapha charakterisiert. 

 
Luft
Äther
 

Esters  (acétate de linalyle 25-52%, acétate de lavandulyle 1,3-6%)
Alcools monoterpéniques (linalol 25-42%)
Cétones : aucune (moins de 1% de bornéone)
Furanocoumarines : aucune

        Batch, LAVB535N002  (PDF, 377 Ko, French)
        Batch, LAVB535080    (PDF, 430 Ko, French)
        Batch, LAVB535081    (PDF, 233, Ko, French)

Keine Nebenwirkungen bekannt bei physiologischer Anwendung.
Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.
Kinder, schwangere Frauen: Keine anderen Nebenwirkungen bei physiologischer Dosierung.
 
Zugriff auf die Seite Einschränkungen bei der Verwendung von ätherischen Ölen.
 
Gedane
SCHNELLZUGRIFF :

Ätherische Öle

Ache des marais Ache odorante Acore aromatique Acore roseau Acore vrai Agatophylle aromatique Ajowan Alang-ylang Ammi Aneth odorant Angelikawurzel Angélique archangélique Angélique des jardins Angélique officinale Anis des Indes Anthémis noble Arabischer Jasmin Arbre à encens de l’Inde Arbre à parfum Arbre à thé Armoise davana Baies de Genièvre Baldrian Balsamtanne Basilic à méthylchavicol Basilic exotique Basilic indien Basilic sacré Basilic saint Basilic tropical Basilic tulsi Basilikum (Methylchavicol) Basilikum (Tulsi) Baume du Canada Belle-angélique (Québec) Bergamote Bergamotte Bigaradier feuilles Boswellie Salai Caloupilé Camomille noble Camomille romaine Cannelier de Ceylan Cannelle de Ceylan Cardamome Cardamome de Malabar Carvi tropical Cèdre de l'Himalaya Cèdre déodar Céleri doux Cilanthro (nom donné à la distillation des feuilles) Citron jaune Citronelle (Ceylan) Citronnelle de Ceylan Citronnier Clavalier de l'Inde Clou de Girofle Coriandre Cumin blanc Cumin d’Orient Curcuma Curry-feuilles Curryblatt Cyprès de Provence Cyprès toujours vert Davana Dill Echte oder Heerabol-Myrrhe Echter Galgant Echter Lavendel Echter Lorbeer Echter Thymian Encens Salai Engelwurz Epicéa noir Epinette noire Essence d'Orange cultivée Essence d'Orange douce Eucalyptus radiata Eucalyptus radié Eukalyptus Eukalyptus radiata Exotisches Basilikum Farigoule Fenchel (Süss) Fenouil Fenouil bâtard Fenouil commun Fenouil doux Fenouil officinal Feuille de curry Fichte (Schwarz) Fleur des fleurs Galanga des Indes Galgantwurzel Gaulthérie fragrante Gaulthérie odorante Genévrier commun baies Geranium Géranium rosat Gewürzfenchel Gewürznelke Gingembre Gingergrass Girofle Giroflier Grand galanga Grapefruit Griffes de Girofle Grüne Mandarine Grüne Minze Havozo Heiliges Basilikum Hélichryse à feuilles étroites Hélichryse italienne Herbe aux anges Herbe aux couronnes Herbe aux puces Herbe aux troubadours Herbe de Jupiter Herbe de Lion Herbe de Malabar Herbe du Saint-Esprit Herbe sacrée Herbe-bleue africaine Herbe-curry Herbe-gingembre Immortelle Immortelle à feuilles étroites Immortelle italienne Indische Narde Ingwer Italienische Immortelle Jasmin Jasmin Grandiflorum absolue Jasmin Sambac absolue Jasmin à grandes fleurs Jasmin royal Jasmin sambac Jasminum officinale sambac Jeera safed Kalmus Kaloupilé Kamille (Römisch) Kardamom Khus-khus Kiefer (Waldkiefer) Koriander Kümmel (Weiss) Kurkuma Kurkuma (Aromatisch) Kurkuma (Longa) Laurier d'Apollon Laurier de Daphnée Laurier des poètes Laurier noble Laurier sauce Laurier vrai Lavande à feuilles étroites Lavande noble Lavande officinale Lavande vraie Lavendel (Edel, fein) Lemongrass Limette Limette zeste Lorbeer Mace Macis Mandarine Mandarine (Grün) Mandarine verte Mandarinier Mélaleuque à feuilles alternes Menthe à épis Menthe poivrée Menthe verte Minze (Grün) Minze (Pfefferminze) Muscade Muscadier Muskat (Nuss) Muskat (Umschlag) Muskatnuss Myrrhe Myrrhe molmol Nard de l'Himalaya Nard jatamanshique Narde (Jatamansi) Narde de l'Himalaya Narde jatamanshique Nelke (Blätter) Nelke (Nägel) Noix de Banda Orange Orange bergamote Orange cultivée Orange douce zeste Oranger amer feuilles Oregano Origan Origan commun Origan vulgaire Orménis noble Palmarosa Pamplemousse Patchouli Patschuli Pélargonium rosat Persil cultivé Persil plat Petersilie Petitgrain Bigarade Pfeffer Pfeffer (Grüner) Pfeffer (Schwarz) Pfeffer (Weißer) Pfefferminze Pied-de-muscade Piment Piment de la Jamaïque Pimentbeeren Pin d'Ecosse Pin de Norvège Pin sylvestre Pistou à méthylchavicol Plante de lune Plante-curry Poivre noir Poivre vert PoivrePoivre blanc Poncire commun Pote Putchaput Quatre-épices Ravensara Ravensara aromatica Ravensare aromatique vrai Ravintsara Romarin commun à bornéone Romarin commun à camphre Romarin officinal à bornéone Romarin officinal à camphre Römische Kamille Roseau odorant Rosengeranie Rosmarin Rosmarin (Borneon) Roumaniéou Salai Salbei Sapin baumier Saudzette Sauge commune Sauge franche Sauge officinale Schwarz-Fichte Sellerie Sentebon Serve Shaddock Sison Tanne (Balsamtanne) Tea-tree Tea-tree m.a. Teebaum Teebaum m. a. Terre-mérite Thé de Provence Thym Thym vulgaire à thymol Thymian (Thymol) Trauerzypresse Tulsi Valériane Vanille Vanille commune Vanillier commun Vetiver Vétiver Wacholder Waldkiefer Weihrauch Weisser Kümmel Wintergrün Ylang-ylang Zanthoxyle rhetsa Zanthoxylum rhetsa Zeder (Himalaya) Zeste d'Orange douce Zestes d'Orange bergamote Zestes de Bergamote Zimt Zimt (Blätter) Zimt (Rinde) Zitrone (Gelb) Zypresse orange
Laden...